Mittwoch, 12. Juni 2024

Fassadenprofile - wie verwendet man sie und welche sind die richtigen?

15. November 2023

Aluminiumprofile sind ein weit verbreiteter Werkstoff und werden in vielen Bereichen eingesetzt, auch im Möbelbau. Aluminium-Fassadenprofile machen die Konstruktion langlebig und attraktiv und verleihen einer einfachen Kücheneinrichtung einen einzigartigen Stil. Darüber hinaus wird ihre Lebensdauer erheblich verlängert.

Warum ein Fassadenprofil wählen?

Bei Fassadenprofilen handelt es sich um einen Rahmen, der mit einem MDF-Träger kombiniert und bei der Herstellung von Küchenmöbeln verwendet wird. Fassaden aus Aluminiumprofilen sehen immer schön und stilvoll aus und zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Gleichzeitig ist die Struktur leicht und mobil. In der Möbelproduktion werden Aluminium-Fassadenprofile zur Lösung praktischer und ästhetischer Probleme eingesetzt. Sie dienen oft als Hauptbestandteil eines Möbelrahmens, erhöhen dessen Festigkeit und Haltbarkeit und verleihen ihm ein attraktives Aussehen. Die Vielfalt der Typen und die breite Farbpalette ermöglichen es, einzigartige Fassaden für jeden Geschmack und für verschiedene Einrichtungsstile zu schaffen.

Fassadenprofile aus Aluminium lassen sich gut mit allen natürlichen und künstlichen Materialien kombinieren. Sie können mit Glas- oder Kunststoffeinsätzen kombiniert werden. Das Glas kann klar oder getönt sein. Die Fassadenkonstruktion basiert auf MDF- oder Spanplatten, Massivholz, Kunststoff oder Glas.

Fassadenprofile - Typen

Im Möbelbau können verschiedene Arten von Aluminium-Fassadenprofilen verwendet werden: schmal und breit, flach und rund, lang und kurz, Rahmen und Radius. Alle Fassadenprofile können nach der Art des Querschnitts eingeteilt werden. Es gibt quadratische, runde und rechteckige Profile. Aufgrund ihrer Form und ihres Designs werden sie in verschiedene Typen unterteilt:

- C-Fassadenprofile. Die beliebteste Option für die Herstellung von Möbelfassaden. Kann als Führung für einziehbare Systeme verwendet werden.

- U-förmig. Auch als Kanal bekannt. Wird für die Verzierung der Enden von Möbelprodukten verwendet.

- L-förmig. Wird als Umrandung von Bauteilen und zur Unterscheidung verschiedener Beschichtungsarten verwendet.

- H-förmig. Auch als I-Träger bekannt. Sie haben eine praktische und dekorative Funktion und werden bei der Gestaltung von Möbelfassaden und Möbelleuchten verwendet.

- T-förmig. Wird als Führung für Möbelstrukturen verwendet. Diese Aluminiumprofile für die Fassade halten großen Belastungen stand.

- W-förmig: Wird für die Gestaltung von Möbelfassaden und die Raumdekoration verwendet.

- F-förmig. Dienen als Haupt- und Nebenbefestigungselement und ermöglichen die Befestigung der Fassade an anderen Elementen der Möbelstruktur.

- Z-förmig. Sie sorgen dafür, dass Flächen horizontal oder vertikal auf gleicher Höhe miteinander verbunden werden.

Alle diese Arten von Aluminiumprofilen werden nicht nur in der Möbelindustrie, sondern auch in der Bauindustrie verwendet.

Aluminiumprofile für die Fassade - Qualität und Haltbarkeit

Aluminiumprofile für Fassaden sollten die folgenden Eigenschaften aufweisen:

- Hohe Festigkeit.

- Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion.

- Leichte Montage.

- Langlebigkeit.

In der Regel beträgt die Lebensdauer eines Profils mehr als fünfzig Jahre. Die Paneele können auf verschiedene Weise beschichtet werden, um die Textur verschiedener Materialien zu imitieren. Aluminiumprofile haben ein attraktives Aussehen und ermöglichen eine originelle Gestaltung. Sie sind resistent gegen äußere Einflüsse, halten schweren Lasten stand und schützen die Fassade vor Feuchtigkeit und Dampf. Die Aluminiumkante hält z. B. Spiegel und Glas sicher fest und macht die Konstruktion stabiler. Möbelfassaden aus Aluminiumprofilen sehen modern und stilvoll aus und lassen sich mit geringem Aufwand herstellen.

Der Hauptvorteil von Aluminiumprofilen für Fassaden ist, dass sie die MDF-Platte vor Feuchtigkeit, Dampf, Fett und Schmutz schützen. Eine mit einem Aluminiumprofil verkleidete Möbelfassade behält länger ihr attraktives Aussehen und die PVC-Folie löst sich nicht von der Platte ab. Aluminiumprofile korrodieren nicht und können in einer Vielzahl von Formen, Designs und Konfigurationen geliefert werden. Aluminium ist säure- und feuchtigkeitsbeständig und damit ideal für Küchenhauben.